Ausgabe 2, 2014

 

Profitipp Zierpflanzen

Jetzt aktuell: Dothistroma Nadelbräune

Die Dothistroma-Nadelbräune ist zur Zeit sehr aktuell an Zedern zu finden. Sie gleicht zu Beginn der Lacanosticta-Nadelbräune. Vorbeugemassnahmen sind Düngung mit RenoPERLS Gehölz + Stauden und/oder Bittersalz.
Im Anfangsstadium kann die Krankheit mit Fulco erfolgreich gestoppt und bekämpft werden. Bei fortgeschrittenem Stadium hilft nur das Entfernen und Verbrennen der betroffenen Pflanzenteile.

Patrice Arnet
Fachmann Pflanzenschutz

 

Profitipp Rasen

Vulkagran G Urkraft der Natur

Vulkagran G besteht aus zwei Komponenten, zum einen aus Klinoptilolithe, einem hochwertigen Zeolith-Tonmineral und zum andern aus Vulkan- und Urgestein. Diese Komponenten wurden gemahlen, gemischt und zu einem Granulat in einer Körnung von ca. 0,5 mm zusammengefügt.
Klinoptilolithe wird im Tagebau gewonnen. Das abgebaute Material erhält durch ein aufwendiges Produktionsverfahren seine speziellen Vorteile wie das immense Speichervermögen (Klinoptilolithe kann ca. das Fünfzehnfache des Eigengewichts an Wasser oder Nährstoffen abspeichern) oder die „ewige“ Nachhaltigkeit (einmal im Boden wirkt Vulkagran G über Jahrzehnte).
Die Abgabe der in Vulkagran G gespeicherten Wasser- und Nährstoffreserven erfolgt nicht linear, sondern durch physikalische Gesetzmässigkeiten. In einfachen Worten erklärt heisst das: Es wird nur so viel Wasser oder Nährstoff aus dem einzelnen Vulkagran G-Korn abgegeben bis eine Sättigung von Wasser oder Nährstoffen in seiner unmittelbaren Umgebung erreicht ist. Dann stellt sich die Abgabe ein bis zum Zeitpunkt eines weiteren Bedarfs. Durch diesen physikalischen Vorgang entsteht die Möglichkeit, entweder momentan nicht gebrauchter Dünger zu speichern  oder gewisse Wasserreserven anzulegen und das unmittelbar in Wurzelnähe, also dort, wo sie gebraucht werden. Zudem werden nicht gebrauchte Nährstoffe nicht mehr einfach ausgewaschen. Bei Trockenperioden steht so der Pflanze über längere Zeit Wasser zur Verfügung, was Trockenschäden ganz erheblich minimiert. Ein zusätzlicher Effekt ist, dass der pH-Wert des Bodens besser reguliert wird.
Die zweite Komponente in Vulkagran G, nämlich Vulkangestein und Urgestein in dieser speziell granulierten Form verbessert die Bodendurchlüftung. Da die Körnung wie bei Flusssand rund und nicht gebrochen ist, wird eine ausgezeichnete Porenstruktur im Boden erreicht. Diese verbesserte Porenstruktur garantiert einen guten Bodenluft-Austausch und eine gute Wasserdurchlässigkeit.
Kurz zusammengefasst: Die Komponenten Klinoptilolithe (Zeolithe), Vulkan- und Urgestein machen aus Vulkagran G einen hervorragender Bodenverbesserer. Vulkagran G kann in jeder Rasenfläche, in jeder Blumen- oder Strauchanlage und auch in jeder Erdmischung eingesetzt werden. Vulkagran G wirkt überall natürlich (physikalisch) und nachhaltig – während Jahrzenten - als Nährstoff- und Wasserspeicher.

Peter Engimann
dipl. Greenkeeper

Pflegetipp

Monilia


Monilia entwickelt sich aus den sogenannten „Fruchtmumien“, die am Boden und an den Ästen von Prunusarten überwintern. Durch das Entfernen dieser Mumien kann schon im Vorfeld ein neuer Befall von Monilia verhindert werden.
Eine organische Düngung mit BIOHOP Baumdünger oder RenoPerls Gehölz + Stauden ab Mitte März stärkt die Pflanzen und macht sie widerstandfähiger gegen solche Krankheiten.
Gleichzeitig wird eine Voraustriebspritzung mit Biohop SprayOIL und Biohop CuproXAT durchgeführt. So werden Sporen überwinternder Krankheiten und Schädlinge bekämpft.
Da Monilia die Blüten befällt, sollte man während der Blüte alle Prunusarten vorbeugend mit Pluteus Rex behandeln. Dadurch verhindert man den Neubefall durch Moniliasporen. Bei
Befall wird Genius Rex eingesetzt. Dieses Produkt bekämpft die Pilzsporen sicher und zuverlässig. Diese Behandlung muss bei kühler und feuchter Witterung nach 14 Tagen wiederholt werden.

 

 

Wenn Sie Fragen zur Rasenpflege oder zur Schädlingsbekämpfung haben, kontaktieren Sie unsere Fachspezialisten Peter Engimann (Rasen) und/oder Patrice Arnet (Pflanzenschutz).

Profitieren Sie von unserem Wissenspool. Informieren Sie sich über wichtige Massnahmen zur korrekten Rasenpflege und nützliche Tipps und Hinweise zur Schädlingsbekämpfung in Zierpflanzen.

 

 

 

Produkt-Tipps

 
RenoPERLS Gehölz+Stauden
Organischer Volldünger für alle Ziergehölze und Stauden

Lesen Sie mehr 

  
Bittersalz
Magnesiumdünger für Koniferen, optimale Versorgung aller
Nadelhölzer

Lesen Sie mehr 
 

  
Vulkagran G
Nachhaltiger Boden-verbesserer, sorgt für opt.
Wachstumsvoraus-setzungen

Lesen Sie mehr 

 

 

  
BIOHOP BaumDünger
Vollorganischer NPK-Spezialdünger für alle Alleebäume, Solitärs, Sträucher und Hecken.

Lesen Sie mehr 

 

 

  
BIOHOP SprayOIL
Biologisches Winter- und Austriebspritzmittel auf der Basis von Paraffinöl.

Lesen Sie mehr 

 

 

  
BIOHOP CuproXAT
Flüssige Kupferformulie-rung gegen Blattflecken-pilze, Falschen Mehltau, Schrotschuss, Schorf, Bakteriosen (an Begonien, Pelargonien) und Rinden-brand an Rosen..

Lesen Sie mehr 

 

 

Renovita AG
Weidstrasse 11

CH-9535 Wilen b. Wil

Tel. 071 955 00 55 / Fax 071 955 00 50
info@renovita.ch / www.renovita.ch