Ausgabe 5, 2014

 

Profitipp Zierpflanzen

Kombination gegen den Buchsbaumzünsler
Da der Buchsbaumzünsler sehr stark frisst und mehrere Generationen jedes Jahr hervorbringt, sind bereits die ersten Resistenzen gegen Mittel aufgetaucht. Aus diesem Grund empfehlen wir die Buchse biologisch zu spritzen und zwar mit zwei Mitteln – je nach Witterung.



Mit dem Mittel BIOHOP DelFIN spritzen Sie einen Bacillus, welcher eine Darmerkrankung auslöst an welcher die Raupe stirbt. Aus diesem Grund ist es für die Raupe unmöglich eine Resistenz aufzubauen. Das Mittel BIOHOP DelFIN wirkt 10–14 Tage und die Spritzung sollte danach bei erneutem Befall wiederholt
werden. Bei Regen von mehr als 20 Liter pro Quadratmeter wird dieses Mittel abgewaschen.
In diesem Moment kommt das Mittel BIOHOP Audienz zum Einsatz. Dieses Mittel wirkt systemisch und kann bis zwei Stunden vor Regen gespritzt werden. BIOHOP Audienz ist biologisch aber trotzdem ein Bienengift, zumindest so lange bis es eingetrocknet ist. Wir empfehlen im Normalfall mit BIOHOP DelFIN zu behandeln und nur vor Regenperioden BIOHOP Audienz zu spritzen, da bei häufigem Gebrauch auch auf dem Mittel BIOHOP Audienz eine Resistenz eintreten kann.

Patrice Arnet
Fachmann Pflanzenschutz

 

Profitipp Rasen

Der Frühling kommt – und mit ihm auch das Unkraut im Rasen!

Bekämpfung von Hirse im Rasen
Wenn die Hirse bereits am Auflaufen ist, muss aktiv eine Bekämpfung mit einem Hirse-Herbizid vorgenommen werden. Der optimale Zeitpunkt für diese Bekämpfungsmassnahme ist, wenn die Hirse 3-5 Blätter entwickelt hat.
Wir empfehlen zur Bekämpfung von Hirse Puma extra!
Es ist ein äusserst bewährtes und sicher wirkendes Herbizid speziell gegen Hirse im Rasen.

Anwendung
Neuanlagen (ab 2. Schnitt oder 3-4 Wochen nach der Saat):
5-8 ml/100 m2 = 0.08 dl

bestehende Rasenflächen:
10 ml/100 m2 = 0.10 dl

Hinweis
Die Ungräser müssen zum Zeitpunkt der Behandlung aufgelaufen sein. Eine optimale Wirkung wird erzielt, wenn die Hirse sich im aktiven Wachstum (zwei–fünf-Blattstadium) befindet. Puma extra ist sehr regenfest. Es kann bis zu drei Stunden vor Niederschlägen angewendet werden.
Wichtig: Nach der Applikation der Rasenfläche 7-10 Tage nicht mähen! Straussgrasarten und einjährige Rispengräser reagieren empfindlich.

 

Eine Breitseite gegen breitblättrige
Unkräuter im Rasen
Aim
Herbizid gegen breitblättrige Problemunkräuter im Rasen. Wirkt sicher und nachhaltig gegen Ehrenpreis (Veronika) und Sauerklee (Oxalis).
Gehalt 67,4% MCPP-P, 3,3% Carfentrazone-ethyl
Anwendung 15–20 g in 10 l Wasser für 100 m2

Duplosan KV Combi
Selektives Herbizid gegen breitblättrige Unkräuter im Rasen. Stark gegen Kleearten.
Gehalt 350 g/l Mecoprop-P, 160 g/l 2,4 D
Anwendung 0,4% 40 ml in 10 l Wasser für 100 m2

Mogeton
Herbizid gegen Moos im Rasen. Die Wirkung wird ca. 10-15 Tage nach der Anwendung sichtbar. Allfällige Kahlstellen im Rasen mit renosementis topdress GT oder renosementis sha-dow nachsäen.
Gehalt 25% Quinoclamine
Anwendung 150 g in 10 l Wasser für 100 m2 im Zier- und Sportrasen. Gut einwässern

Popuril
Kombiniertes Herbizid gegen breitblättrige Unkräuter im Rasen. Zuverlässig und breitwirkend.
Gehalt 300 g/l Bifenox, 260 g/l MCP-P, 92 g/l Ioxynil
Anwendung 50 ml in 10 l Wasser für 100 m2

Progazon
Herbizid gegen die wichtigsten breitblättrigen Unkräuter im Zier- und Sportrasen. Ausgezeichnete Wirkung gegen alle Kleearten!
Gehalt 70 g/l MCPA, 42 g/l MCP–P, 20 g/l Dicamba,
70 g/l 2,4 D
Anwendung 1% 100 ml in 10 l Wasser für 100 m2

Rasenrein plus
Herbizid gegen breitblättrige Unkräuter im Zier- und Sportrasen. Einzigartiges Herbizid mit vier verschiedenen Wirkstoffen.
Gehalt 104 g/l MCPA, 49 g/l MCP-P, 14 g/l Dicamba,
3,5 g/l loxynil
Anwendung 1,5% 150 ml in 10 l Wasser für 100 m2

Duo-Pack
Popuril und Duplosan KV Combi, zwei abgestimmte Rasenherbizide für eine durchschlagende Unkrautbekämpfung gegen die hartnäckigsten Rasenunkräuter.
Jetzt im Duo-Pack: 1×5 dl Popuril+1×5 dl Duplosan KV Combi

Peter Engimann
dipl. Greenkeeper

 

Wenn Sie Fragen zur Rasenpflege oder zur Schädlingsbekämpfung haben, kontaktieren Sie unsere Fachspezialisten Peter Engimann (Rasen) und/oder Patrice Arnet (Pflanzenschutz).

Profitieren Sie von unserem Wissenspool. Informieren Sie sich über wichtige Massnahmen zur korrekten Rasenpflege und nützliche Tipps und Hinweise zur Schädlingsbekämpfung in Zierpflanzen.

 

 

 

Produkt-Tipps

  
BIOHOP DelFIN
Biologisches Insektizid gegen Gespinstmotten, Spanner, Trägspinner, Prozessionsspinner und Buchsbaumzünsler.

Lesen Sie mehr 

 

  
BIOHOP Audienz
Biologisches Insektizid gegen diverse Schädlinge.

Lesen Sie mehr 

 

  
Puma extra
Blattherbizid (Nachauflauf) gegen Hirsen in Sport- und Zierrasen.

Lesen Sie mehr 

  
Aim
Herbizid gegen breitblättrige Problem-unkräuter im Rasen.

Lesen Sie mehr 
 

  
Duplosan KV Combi
Herbizid gegen breitblättrige Problem-unkräuter im Rasen
.
Lesen Sie mehr 

 

  
Mogeton
Herbizid gegen Moos und Algen im Rasen und bei Containerpflanzen.

Lesen Sie mehr 

 

  
Popuril
Kombiniertes Herbizid gegen breitblättrige Unkräuter im Rasen.

Lesen Sie mehr 

 

  
Progazon
Herbizid gegen die wichtigsten breitblättrigen Unkräuter.

Lesen Sie mehr 

 

  
Rasenrein plus
Herbizid gegen breitblättrige Unkräuter im Zier- und Sportrasen.

Lesen Sie mehr 

 

  
Duo Pack
Herbizide gegen breitblättrige Unkräuter im Zier- und Sportrasen
.
Lesen Sie mehr 

 

 

Renovita AG
Weidstrasse 11

CH-9535 Wilen b. Wil

Tel. 071 955 00 55 / Fax 071 955 00 50
info@renovita.ch / www.renovita.ch