Ausgabe 9, 2014

 

Profitipp Zierpflanzen

Schildläuse
Dank dem milden Winter treten Schildläuse in diesem Jahr sehr aktiv auch an Eiben auf. Sichtbar sind sie durch ihre rundlichen, schildförmigen Höcker mit bräunlicher Oberhaut in einer Grösse von 5-6 mm. Unter diesem Schild schlüpfen die Jungen aus, die sich über die ganze Pflanze verbreiten, während die Alttiere am gleichen Ort bleiben.
Schildläuse schädigen die befallenen Pflanzen durch ihre Saugtätigkeit sowie durch den nachfolgend auftretenden Russtau, der sehr schwer von der Pflanze zu beseitigen ist. Es gibt verschieden Arten wie z.B. Deckel-, Schalen-, Komma- oder Napfschildlaus.

Auf den Bildern erkennt man die wollige Napfschildlaus.
Schildläuse bekämpft man am besten bei bedecktem Himmel mit
Biohop DelMONAL oder Biohop DelTRUM. Durch deren Ölfilm wird den Tieren unter dem Deckel die Luft abgeschnitten.


Stemphylium vesicarium
Stemphylium ist ein Pilz, der Blätter und Äste von Birnenkulturen befällt, in letzter Zeit aber auch bei Prunus aufgetreten ist. Als Schadbild zeigen sich schwarze Flecken auf den Blättern und bei Birnen oft auch an Ästen. Bei feuchter, warmer Witterung vermehrt sich der Pilz ausge-sprochen schnell. Die Bekämpfung des Pilzes geschieht hauptsächlich präventiv ab Ende Blüte bis zur Pflücke. Die optimale Bekämfung von Stemphylium erfolgt mit Stroby bei Temperaturen von 15-22 °C.

Stroby wirkt vorwiegend protektiv. Über die Gasphase wird der Wirkstoff auf der Blattoberfläche verteilt und dringt durch die Luftöffnungen ebenfalls ins Blatt-innere, wodurch auch eine quasi-systemische Wirkung gegeben ist. Stroby ist auf dem Blatt äusserst regenbeständig und wirkt unabhängig von der Temperatur.

 

Vom 25.6. – 27.6.2014 findet auf dem Gelände der Gartenbauschule Oeschberg die ÖGA statt. Besuchen Sie uns – Halle 8.1 am Stand 100.
Wir freuen uns auf Sie!

 

Wenn Sie Fragen zur Rasenpflege oder zur Schädlingsbe-kämpfung haben, kontaktieren Sie unsere Fachspezialisten Peter Engimann (Rasen) und/oder Patrice Arnet (Pflanzenschutz).

Profitieren Sie von unserem Wissenspool. Informieren Sie sich über wichtige Massnahmen zur korrekten Rasenpflege und nützliche Tipps und Hinweise zur Schädlingsbekämpfung in Zierpflanzen.

 

 

 

Produkt-Tipps

  
Biohop DelMONAL
Biologisches Insektizid auf der Basis von hochwer-tigem Paraffinöl.

Lesen Sie mehr 

 

  
Biohop DelTRUM
Biologisches Insektizid auf Natur-Pyrethrum-Basis gegen saugende und beissende Schädlinge im
Zierpflanzenbau.

Lesen Sie mehr 

 

  
Stroby WG
Teilsystemisches Fungizid für den Obst-, Gemüse- und Zierpflanzenbau

Lesen Sie mehr 

 

 

 

 

 

Renovita AG
Weidstrasse 11

CH-9535 Wilen b. Wil

Tel. 071 955 00 55 / Fax 071 955 00 50
info@renovita.ch / www.renovita.ch