Ausgabe 12 | 10.6.2015

 

Profitipp Zierpflanzen

 

Spinnmilben

Durch die hohe Temperatur haben wir an vielen Orten einen Befall mit Spinnmilben und Rost. Spinnmilben sitzen vor allem auf der Blattunterseite der Pflanzen. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Unterseite der Blätter mit der Spritzbrühe gut zu benetzen.

Ich empfehle Ihnen mit Milbeknock, Floramite 240 SC konventionell oder BIOHOP DelMON, BIOHOP DelMONAL, BIOHOP DelTRUM biologisch zu behandeln.

 

Rost

Rost kommt oftmals zur gleichen Zeit und am selben Standort vor. Deshalb empfehle ich Ihnen, bei der Spritzung gegen Spinnmilben noch Stroby WG oder BIOHOP FungiCUR beizumischen. Damit bekämpft man die Milben und den Rost auf einmal.

 

 


Patrice Arnet – Fachmann Pflanzenschutz

Wenn Sie Fragen zur Rasenpflege oder zur Schädlingsbekämpfung haben, kontaktieren Sie unsere Fachspezialisten Peter Engimann (Rasen) und/oder Patrice Arnet (Pflanzenschutz).

Profitieren Sie von unserem Wissenspool. Informieren Sie sich über wichtige Massnahmen zur korrekten Rasenpflege und nützliche Tipps und Hinweise zur Schädlingsbekämpfung in Zierpflanzen.

 

 

Produkte-Tipps

  
Milbeknock

> Lesen Sie mehr



  
Floramite 240 SC

> Lesen Sie mehr



  
Stroby WG

> Lesen Sie mehr



  
BIOHOP DelMON

> Lesen Sie mehr



  
BIOHOP DelMONAL

> Lesen Sie mehr



  
BIOHOP DelTRUM

> Lesen Sie mehr



  
BIOHOP FungiCUR

> Lesen Sie mehr





 

Renovita AG
Weidstrasse 11

CH-9535 Wilen b. Wil

Tel. 071 955 00 55 / Fax 071 955 00 50
info@renovita.ch / www.renovita.ch

Folgen Sie uns auch auf