Ausgabe 7 | 29.4.2016

 

Profitipp Zierpflanzen

 

Birnenpockenmilbe und blattfressende Käfer

Zurzeit werden auf den Blättern der Birnbäume auffällig viele grüne und rote Wucherungen sichtbar. Diese werden von der Birnenpockenmilbe verursacht.

Die Milbe dockt an den Blättern an und saugt das Chlorophyl heraus. Eine effiziente Bekämpfung der Birnenpockenmilbe wird mit Milbeknock oder BIOHOP HelioSOUFRE S gewährleistet. Nach 14 Tagen muss die Behandlung wiederholt werden.
Zusätzlich empfiehlt es sich, die Pflanzen mit BIOHOP BaumDünger zu stärken. Die darin enthaltenen Mykorrhiza-Pilze sorgen aufgrund der entstehenden Wurzelsymbiose für eine Stärkung und Vitalisierung der Pflanzen.


Bild: durch Birnenpockenmilbe verursachte Wucherung auf Blättern

Aufgrund des ausgebliebenen Winterfrost sind sehr viele Schädlinge bereits aktiv. Vor allem blattfressende Käfer sind zu beobachten. Dazu zählen unter anderem der Weidenblattkäfer und der zur Zeit sehr aktive Blaue Minzenblattkäfer. Sie hinterlassen eine geschädigte Pflanze mit Blattüberresten, welche sie bis auf die Blattachsen abfressen.
Diese Schädlinge können Sie mit BIOHOP Audienz oder Deltaphar 25EC 
bekämpfen. Die Behandlung sollten Sie nach 14 Tagen wiederholen. Speziell bei Küchenkräutern ist es sinnvoll, die biologische Behandlungsmethode mit BIOHOP Audienz zu wählen (Wartefrist nur 3 Tage).

Zusätzlich empfiehlt es sich, die Pflanzen mit BIOHOP BaumDünger oder BIOHOP FertiHUM zu versorgen. Die in diesen Pflanzenstärker enthaltenen Zuschlagstoffe machen die Pflanzen vital und stärken sie wieder.


Bild: durch blattfressende Käfer verursachtes Schadbild

Wenn Sie Fragen zur Rasenpflege oder zur Schädlingsbekämpfung haben, kontaktieren Sie unsere Fachspezialisten Peter Engimann (Rasen) und/oder Patrice Arnet (Pflanzenschutz).

Profitieren Sie von unserem Wissenspool. Informieren Sie sich über wichtige Massnahmen zur korrekten Rasenpflege und nützliche Tipps und Hinweise zur Schädlingsbekämpfung in Zierpflanzen.

 

Produkt-Tipps

  
Milbeknock
Akarizid für den Beeren- und Zierpflanzenbau. Anwendung gegen Spinnmilben.

 

  
BIOHOP HelioSOUFRE S
Biologisches Fungizid gegen Echten Mehltau, Schrotschuss und Schorf im Kern- und Steinobst.

 

  
BIOHOP BaumDünger
Vollorganischer NPK-Spezialdünger für alle Alleebäume, Solitärs, Sträucher und Hecken.

 

  
BIOHOP Audienz
Biologisches Insektizid gegen diverse Schädlinge.

 

  
BIOHOP FertiHUM
Biologischer Blattdünger auf Algenbasis für Zierpflanzen, Obst, Gemüse und Beeren.

 

  
Deltaphar 25EC
Kontakt- und Frassinsektizid mit breitem Wirkungsspektrum.

 

 

 

 

Renovita AG
Weidstrasse 11

CH-9535 Wilen b. Wil

Tel. 071 955 00 55 / Fax 071 955 00 50
info@renovita.ch / www.renovita.ch

Folgen Sie unserem Facebook-Profil und schenken Sie uns Ihr «gefällt mir»!