Ausgabe 2 | 24.2.2017

 

Profitipp Zierpflanzen

Monilia rechtzeitig eindämmen

Durch den starken Nebel und die hohe Luftfeuchtigkeit verbreitet sich Monilia derzeit sehr stark.
Diese Krankheit können Sie anhand des aktuell grauen Belags auf den letzjährigen «Fruchtleichen» oder am gummartigen Ausfluss an Stamm und Ästen erkennen.
Vorbeugend kann man in Form einer Winterspritzung mit BIOHOP CuproXAT die vorhandenen Sporen abtöten. Für die effektive Behandlung der Krankheit empfehle ich zwischen Aufblühen und Abblühen der Pflanze den Einsatz von Score Profi.
Durch eine Pflanzenstärkung mit BIOHOP BaumDünger können geschwächte Bäume zusätzlich gestärkt werden. Diese Massnahme wirkt sich äusserst positiv auf die Genesung und die nachhaltige Stresstoleranz der Pflanze aus.

 


Bild: Monilia an Zierkirsche

Wenn Sie Fragen zur Rasenpflege oder zur Schädlingsbekämpfung haben, kontaktieren Sie unsere Fachspezialisten Peter Engimann (Rasen) und/oder Patrice Arnet (Pflanzenschutz).

Profitieren Sie von unserem Wissenspool. Informieren Sie sich über wichtige Massnahmen zur korrekten Rasenpflege und nützliche Tipps und Hinweise zur Schädlingsbekämpfung in Zierpflanzen.

 

 

Produkt-Tipps

  
BIOHOP CuproXAT

Flüssige Kupferformulierung gegen diverse Pilzkrankheiten.

 

  
Score Profi

Lokalsystemisches Fungizid mit grossem Wirkungs-spektrum und vielseitigem Anwendungsbereich.

 

  
BIOHOP BaumDünger

Vollorganischer NPK-Spezialdünger für alle Alleebäume, Solitärs, Sträucher und Hecken.

 

 

Renovita AG
Weidstrasse 11

CH-9535 Wilen b. Wil

Tel. 071 955 00 55 / Fax 071 955 00 50
info@renovita.ch / www.renovita.ch

Folgen Sie unserem Facebook-Profil und schenken Sie uns Ihr «gefällt mir»!