Ausgabe 1, 2013

 

 

Warum eine Austriebsbehandlung?
Austriebsspritzungen gegen Schädlinge haben den nicht zu unterschätzenden Vorteil, dass so keine Resistenzen aufgebaut werden, dass Massenvermehrungen von Schädlingen frühzeitig wirkungsvoll verhindert werden und dass durch den Einsatz z. B. unseres pflanzlichen Spritzmittels Vegoil weder Bienen noch andere Nützlinge gefährdet werden.

Vegoil enthält den natürlichen
Grundstoff Rapsöl!
Das aus Rapssamen gewonnene Öl dient nicht nur der allseits bekannten Speisen-zubereitung und als nachwachsender Energieträger für Verbrennungsmotoren, sondern ist auch als Akarizid und Insektizid in vielen gartenbaulichen Bereichen einsetzbar, in einer Reihe von Präparaten kombiniert mit Pyrethrinen. 

Wirkungsweise: 
Wie mineralische Öle auch legt sich Rapsöl mit einem dünnen Film über die Schad-erreger und verursacht durch Luftabschluss den Erstickungstod der Organismen.
Es ist ein Kontaktmittel, d. h., es sterben nur Schädlinge ab, welche tatsächlich von einem Ölfilm überzogen werden.

Anwendungsbereich Obstbau:
2 % (32 lt/ha) gegen grosse Obstbaumschildläuse mit Teilwirkung auf Birnenpocken-milbe, Blattläuse, Frostspanner und Rote Spinne.
Anwendung beim Austrieb.


Anwendungsbereich Gehölze (ausserhalb Forst):
2% (30-40 lt/ha) gegen Napfschildläuse mit Teilwirkung auf Blattläuse, Frostspanner und Spinnmilben.

Anwendung
:
Im Austrieb. Nur im Hausgarten.
0,5-2 lt/ha als Zusatz zu Herbiziden zur Erhöhung des Netz- und Haftvermögens und Wirkungssicherung.

Mögliche Schäden und Risiken: 
Rapsöl ist giftig für Fischnährtiere. Die Anwendung von Rapsöl-Präparaten darf zu keiner Geruchs- oder Geschmacksbeeinträchtigung bei Gemüse und Obst führen. Bei Sonneneinstrahlung können nach der Anwendung Schäden an den Kulturpflan-zen auftreten. Das Mittel ist nicht bienengefährlich. Es wird auch als nicht schädi-gend für Raubmilben, Laufkäfer, Florfliegen und Brackwespen eingestuft. Pflanzen-schutzmittel mit Rapsöl besitzen keine nachhaltige Wirkung.

Unser Bodenverbesser Vulkagran G erhält
eine neue Verpackung

      
Vulkagran G ist ein nachhaltiger Bodenverbesserer, sorgt für optimale Wachstums-vorraussetzungen nach der Rasen-Aerifizierung, speichert Nährstoffe und Wasser, reguliert den ph-Wert, bringt Luft in den Boden, verhindert Pilzbildung und erhöht die Scherfestigkeit des Rasens.
Lesen Sie mehr

 

Wenn Sie Fragen zur Rasenpflege oder zur Schädlingsbekämpfung haben, kontaktieren Sie unsere Fachspezialisten Peter Engimann (Rasen) und/oder
Patrice Arnet
(Pflanzenschutz).

Profitieren Sie von unserem Wissenspool. Informieren Sie sich über wichtige Massnahmen zur korrekten Rasenpflege und nützliche Tipps und Hinweise zur Schädlingsbekämpfung in Zierpflanzen.

 

 

 

Produktetipps
Informieren Sie sich hier über unsere Naturprodukte (FiBL)


Hornspäne

Natürlicher Stickstoff-dünger mit organisch gebundenem Eiweiss

Lesen Sie mehr
 

 
Bihutherm
Biologisch aktiver Strohkompost
ohne Schilf

Lesen Sie mehr

  
Rindenmulch
Aus ausgesuchter, zerkleinerter Baumrinde zum Abdecken

Lesen Sie mehr
 

  
Parexan N
Insektizid aus pflanzlichen Wirkstoffen für den Obst-, Gemüse- und Zierpflanzenbau

Lesen Sie mehr
 

   
Cuproxat flüssig
Fungizid für den Zierpflanzenbau. Wirkt gegen Blatt-fleckenpilze, falscher Mehltau etc.

Lesen Sie mehr
 

   
Sluxx
Stärker formulierte Schneckenkörner
mit naturnahem Wirkstoff

Lesen Sie mehr

Edasil-Mikro
Biologisch aktives Tonmineral für den gesunden Bodenaufbau

Lesen Sie mehr

   
Gartenkalk
Spezieller Düngekalk aus feinsten Algenablagerungen

Lesen Sie mehr

   
Audienz
Insektizid für den Obst-, Beeren-, Wein- und Zierpflanzenbau

Lesen Sie mehr

   
Skeetal FC
Biologisches Insektizid gegen Trauer-mückenlarven in gedeckten Kulturen

Lesen Sie mehr

   
Heliosoufre S
Flüssige Schwefelformulierung mit besonders starkem Haftvermögen

Lesen Sie mehr

 

Renovita AG
Weidstrasse 11

CH-9535 Wilen b. Wil

Tel. 071 955 00 55 / Fax 071 955 00 50
info@renovita.ch / www.renovita.ch


Folgen Sie uns auf Facebook