Ausgabe Nr.1, 2012

 

Vulkagran G

Vulkagran ist ein Mineralgemisch aus Vulkangestein und Zeolithe.
Es verbessert die Nährstoffspeicherung und steigert die Erträge.

Was ist oder kann Vulkagran G?
Vulkagran ist ein reines Mineralgemisch nach FLL Richtlinien.
Die in Vulkagran G enthaltenen Zeolithe besitzen eine hohe Kationenaus-tauschkapazität.

Was heisst das?
Bei einer Düngung erfolgt eine Anreicherung von Nährstoffen in der Bodenlösung. Diesem hohen Nährstoffgehalt, der in der Regel von Pflanzen nicht sofort vollständig aufgenommen werden kann, steht eine geringe Konzentration von Zeolith gegenüber. Ein Teil dieser Nährstoffe wird somit im Kristallgitter der Zeolithe adsorbiert und ist in dieser Form vor Zersetzung/Umwandlung oder Auswaschung geschützt.

Wie geschieht das?
Zeolithkörner weisen eine regelmässige Anordnung von Hohlräumen und Kanälen auf. Sie besitzen eine aussergewöhnlich grosse innere Oberfläche von zum Teil weit über 500 Quadratmeter pro Gramm. Durch Aluminium-atome haben Zeolithe anionische Gerüstladungen. An der inneren und äusseren Oberfläche befinden sich  daher bei aluminiumhaltigen Zeolithen Kationen. In wasserhaltigem Zeolith liegen diese Kationen häufig in gelöster Form in den Kanalsystemen der Zeolithe vor, sind also leicht zugänglich und damit austauschbar.
Übliche Kationen sind NH4+, K+, Na+, Ca2+ und Mg2+ usw., also Nährstoffe, die für die Pflanzen notwendig sind.


Vulkagrangemisch

Sinkt nun die Nährstoffkonzentration in der Bodenlösung, setzen die Zeolithe die Nährstoffe wieder frei, sodass sie von den Pflanzen aufgenommen werden können. Dieser Vorgang wiederholt sich ständig, ohne dass sich die Zeolithe verbrauchen.

Dadurch verringert sich die Auswaschung des Düngers und damit wird nicht nur Geld gespart, sondern auch das Grundwasser wesentlich weniger belastet.
Durch die Optimierung der Düngerabgabe und durch einen besseres Luftaustausch im Boden werden die Pilzinfektionen an den Rasengräsern wesentlich verringert. Auch die Wasserspeicherung trägt dazu bei, dass auch in trockenen Perioden die Pflanzen kräftiger bleiben.


Zeolithekorn im Schnitt mit der
Inneren Oberflächenstuktur
(X-fach vergrössert)

Die Vorteile von Vulkagran G

- stabilisiert den pH-Wert
- speichert Wasser und hat gleichzeitig ein optimales Luftporenvolumen
- Einsparung von Beregnungswasser
- enthält keine organischen Substanzen und hat dadurch auch keine
Setzung
- Zeolithe bleiben dauerhaft erhalten
- vitale, gesunde Rasengräser
- steigert das Wurzelwachstum

Wie wird Vulkagran G eingesetzt?
Nach dem Aerifizieren wird mit dem Sand Vulkagran G eingesetzt.
Wir empfehlen das Produkt gestaffelt über 3 Jahre auszubringen in einer Menge von je 1 bis 1,5 kg pro m2. Damit können wir die Dünger- und Wasser-speicherung kontinuierlich steigern. Mit dem Einsatz von Zeolite haben wir gegenüber Sand eine Möglichkeit, die Düngerauswaschung im Boden zu minimieren.

Mit Vulkagran G bieten wir ein Produkt an, das hilft, die Bodenstruktur zu optimieren und damit den Pflanzen ein Umfeld zu schaffen, das ein kräftigeres Wachstum auslöst.
Vulkagran G kann natürlich auch als Zugabe in Erdmischungen verwendet oder in Rabatten, die in schweren Böden angelegt sind, eingebracht werden.
 
Wenn Vulkagran G Ihr Interesse geweckt hat und Sie noch Fragen haben, so nehmen sie doch mit unserem Fachspezialisten Peter Engimann Kontakt auf, er wird sie über Einzelheiten des Produktes gerne informieren.

 

 

 

Produktneuheiten


Fulco
Systemisches Fungizid gegen Rost, Sternrusstau und echten Mehltau an Rosen und Zierpflanzen
Lesen Sie mehr


Parexan N
Insektizid aus pflanzlichen Wirkstoffen für den Obst-, Gemüse- und Zierpflan-zenbau

Lesen Sie mehr


Tribel 100 EC
Streichfertiges Herbizid gegen Stockausschläge, Brombeeren, Brennesseln

Lesen Sie mehr


RenodOr primo
Stickstoffbetonter Frühjahrsdünger mit Zeolithe zur raschen Begrünung
Lesen Sie mehr



RenodOr forte
Stickstoffbetonter (60% umhüllt) Unterhaltsdünger zur gezielten Düngung

Lesen Sie mehr


Vulkagran G
Nachhaltiger Bodenverbesserer, sorgt für opt. Wachstumsvoraussetzungen

Lesen Sie mehr



Renovita AG
Weidstrasse 11

CH-9535 Wilen b. Wil

Tel. 071 955 00 55 / Fax 071 955 00 50
info@renovita.ch / www.renovita.ch

Folgen Sie uns auf Facebook