Japankäfer

Japankäfer
Grosses Bild: Japankäfer auf Weinrebe im Piemont, Fotografin: Cristina Marazzi, KPSD TI Oben links: Japankäfer, der typisches Alarmverhalten zeigt.

Der Japankäfer breitet sich auch in der Ostschweiz weiter aus. 
Lesen Sie im Artikel der Agroscope alles Wissenswerte zum Japankäfer. 

Der aus Japan stammende Blatthornkäfer wurde 2017 erstmals an der Südgrenze zur Schweiz gefangen. Der erste Befallsherd auf Schweizer Boden wurde im Sommer 2020 im Süden des Tessins festgestellt. Popillia japonicaist in der Schweiz und der EU als Quarantäneorganismus geregelt. Ein Befall ist somit melde- und bekämpfungspflichtig. Vielversprechend für die Bekämpfung des Japankäfers sind gemäss ersten Agroscope-Resultaten entomopathogene Pilze, die bereits zur Bekämpfung von Maikäfern eingesetzt werden.

Bildquelle: Agroscope

Wir freuen uns über jeden geteilten, gelikten, gefolgten und getweeteten Artikel.
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.