Spritzmeister-Seminar

Dieser Kurs richtet sich an Fachpersonen, welche in einer leitenden Funktion im Bereich Pflanzenschutz in ihrem Unternhmen tätig sind oder sein werden. 

Voraussetzung zur Teilnahme am Seminar:
Fachbewilligung zum Ausbringen von Pflanzenschutzmitteln (sanu).

Seminarbeschreibung

Kursziel

– Die Teilnehmer kennen die häufigsten Schadbilder von Krankheiten und Schädlingen im Gartenbau.

– Sie sind in der Lage, die richtige Bekämpfungsstrategie auszuwählen und umzusetzen.

– Sie kennen die Wirkung der  gebräuchlichsten Wirkstoffe von  Fungiziden/Insektiziden im Zierpflanzenbau und können diese fachgerecht in den  Zierpflanzenkulturen einsetzen.

– Sie sind in der Lage, die richtige Pflanzenschutzmassnahme in bepflanzten Anlagen der öffentlichen Hand und im Hausgarten  eigenverantwortlich durchzuführen.

Zielgruppe

Interessierte oder bereits verantwortliche Personen für den Bereich Pflanzenschutz im Unternehmen.

Voraussetzung: Fachbewilligung zum Ausbringen von Pflanzenschutzmitteln (sanu).

Kursdauer

5 Tage

Die Kurstage verteilen sich über einen Zeitraum von 10 Monaten. Zum erfolgreichen Kursabschluss muss jedes Modul besucht werden.

Kurskosten

CHF 1’550.00 (inkl. MWST) pro Kurs und Teilnehmer.

Darin enthalten: Ausführliche Kursunterlagen, Pausenverpflegung und Mittagessen an den fünf Kurstagen, während zwei Jahren informative und nützliche Schädlings-Updates.

Anreise sowie Übernachtungen müssen vom Teilnehmer selber organisiert und bezahlt werden.

Seminardaten

Wählen Sie das für Sie passende Seminar. 

Seminar 1

Gartenbauschule Oeschberg
Start 13.10.20
  • Tag 1 – 13.10.2020
  • Tag 2 – 14.10.2020
  • Tag 3 – 20.01.2021
  • Tag 4 – 12.05.2021
  • Tag 5 – 18.08.2021
ausgebucht

Seminar 2

Gartenbauschule Oeschberg
Start 20.10.20
  • Tag 1 – 20.10.2020
  • Tag 2 – 21.10.2020
  • Tag 3 – 27.01.2021
  • Tag 4 – 19.05.2021
  • Tag 5 – 25.08.2021

Referent

Patrice Arnet

Bereichsleiter Pflanzenschutz, Renovita Wilen GmbH